Rentierkacke

Posted on

Tja, so eine Herde Rentiere lässt doch so einiges fallen! Kann man aber prima weiterverwenden:


Adventskalender To Go

Posted on

Neben all den immer größer werdenden Adventskalendern im Supermarkt ist das hier mal die handliche Variante – der Adventskalender To Go!

Hinein passt ein Pulmoll-Adventskalender. Dafür habe ich diese Vorlage von Sam von Pootles.co.uk abgeändert, damit die Maße auf die kleinen Kalender passen. Da ich mich nicht so recht entscheiden konnte, gibt es eben 4 unterschiedliche Designs – Kupfer und weiß finde ich einfach absolut schick, und das Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ macht auch was her. Ich hoffe, den Marktbesuchern demnächst gefallen die kleinen Bonbon-Kalender genauso gut wie mir 😉


Schachtel für Mini-Schokoriegel

Posted on

Diese süße kleine Schachtel bekamen meine letzten Workshopgäste als kleines Goodie:

Die Größe ist genau richtig für einen kleinen Mini-Schokoriegel. Da wir das fertige Ergebnis direkt vor Augen hatten, war die Schachtel dann auch gleich zum Nachbasteln vorgesehen. Das Designerpapier aus dem superschönen großen Block „Meine Party“ haben wir dafür mit dem passendem Cardstock in Minzmakrone, Savanne und – wie auf dem Bild – Wassermelone kombiniert:

Absolut einfach zu machen – die größte Herausforderung für die Damen an der ganzen Schachtel war die Schleife! Wir waren uns aber einig, dass eine Klammer bestimmt auch super aussieht 😉
Dieses Mal hatte ich es sogar geschafft, im Voraus eine schriftliche Anleitung zusammenzuwerfen; wenn Du möchtest, kannst Du sie hier herunterladen:

Mini-Schokoriegelbox-Anleitung als PDF-Datei

Ich muss aber betonen, dass die Schachtel inkl. Maßen nicht auf meinem Mist gewachsen sind; die großartige Sam von pootles.co.uk hat in ihrem Blog hier die ursprüngliche Anleitung geschrieben.

Wenn Du auch einmal mitmachen möchtest, melde Dich doch zu einem der nächsten Workshoptermine an! Du findest die aktuellsten Daten immer in der Leiste auf der rechten Seite.

 


Bald geht es los

Posted on

Morgen ist es soweit, der neue Stampin‘ Up!-Jahreskatalog startet! Ein wenig konnte ich schon z.B. mit den neuen In Colors 2015-2017 herumspielen:

Die kleine Schachtel hat Sam Donald von pootles.co.uk online gestellt – den Blog sollte man sich sowieso öfter ansehen, sie hat immer tolle Ideen! Es passt genau ein Teelicht hinein; ausnahmsweise mal eine nicht essbare Kleinigkeit.

Ich freue mich schon tierisch auf den neuen Katalog, meine Wunschliste ist ellenlang und muss erstmal wieder ordentlich gekürzt werden 🙂


Milchkarton-Dankeschön

Posted on

„Kannst Du was Kleines als Dankeschön machen?“
Klar, kann ich!

Ein Stück Designerpapier „Süße Träume“ wird zum Mini-Milchkarton umfunktioniert. Ein Stempel aus dem Sale-A-Bration-Set „So Froh“, noch ein paar Blümchen mit der „Itty Bitty“-Blümchenstanze, etwas Bling darf auch noch dran. Fertig ist ein süßes kleines Dankeschön mit Platz für ein paar Gummibärchen:


Lotus-Lesezeichen

Posted on

Ich wollte für ein paar meiner Lieben eigentlich Schokolade verpacken. Herausgekommen sind dann allerdings Lesezeichen – kann ja mal passieren!

In das Stempelset „So froh“, das es bei der Sale-A-Bration als Gratisset gibt bin ich total vernarrt! Das Motiv selbst finde ich wunderschön und in verschiedenen Farben sieht es trotzdem immer wieder anders aus. Das 3-stufige Stempeln ist auch nicht so schwer wie man vielleicht denkt, da die Stempel durchsichtig sind.
Das so schön gesprenkelte Papier ist übrigens der Farbkarton „Elfenbein“ (S. 193 im Jahreskatalog). Hatte ich immer überblättert und bin jetzt auch eher zufällig drauf gestoßen, aber es gefällt mir sehr gut und wird sicher öfter benutzt. Eine sehr schöne Alternative zum Vanille-Karton!


Weihnachtliches

Posted on

Rund um Weihnachten ist es natürlich Zeit für Verpackungen, Schächtelchen, Kleinigkeiten, Karten… Dementsprechend ist mir so einiges vom Tisch gehüpft, ein paar Beispiele seht Ihr hier. Süße Weihnachtshäuschen, Ritter-Sport-Umschläge, Teebeutelheftchen, Miniminimini-Küsschen-Boxen und natürlich ein großer Stapel Karten!


Weihnachtliche Mini-Schachtel

Posted on

So langsam fängt es an, bei uns zu weihnachten 🙂
Bis jetzt habe ich zwar noch keine Gelüste nach Lebkuchen und Plätzchen, aber weihnachtliche Basteleien dürfen es gerne sein! Die Mini-Geschenkschachteln aus dem Herbst-/Winterkatalog sind zum Beispiel eine prima Grundlage, und es passt auch schön was rein:

Das Stempelset „Nett-iketten“ mit der zugehörigen Stanze habe ich jetzt schon eine ganze Zeit, und immer wieder greife ich gerne darauf zurück. Es ist einfach sooo schön vielseitig einsetzbar!


Schokoriegel in schicker Hülle

Posted on

Meine Lieblingsnichte wollte Ihre KiTa-Gruppe mit etwas Schokolade beschenken. Natürlich nicht einfach so! Also war Tante Ilka gefragt, und heraus kam das:

Es passt ein kleiner Schokoriegel (z.B. Kinderriegel) rein, und dank des Umschlagboards ging das mal wieder ratz-fatz!
Da ich keinen Schokoriegel für die Maße zur Hand hatte, habe ich etwas gesucht und bin hier fündig geworden. Zufälligerweise sogar mit dem gleichen Papier, aber das Designerpapier „Mondschein“ von Stampin‘ Up! ist auch einfach nur zu schön (ich hatte es aber schon in der Hand, bevor ich die Seite gefunden habe, ehrlich 😉 )!
Normalerweise hätte ich in die kleine Blüte noch eine Halbperle oder etwas Bling geklebt, aber bei den KiTa-Mäusen war mir ein ablösliches Kleinteil weniger doch lieber.


Ein Küsschen ist gut, drei sind besser!

Posted on

Ich bin immer auf der Suche nach Verpackungen, um z.B. etwas Schokolade nett zu verpacken. Es soll kein „großes“ Geschenk werden, sondern einfach eine kleine Aufmerksamkeit.

Genau so etwas fiel mir in die Finger, als ich eine Geburtstags-Kleinigkeit verschenken wollte. Das Ergebnis war dann im Prinzip eine Streichholzschachtel in 3fach-Küsschenformat:

Hier sind es Küsschen, aber die Maße lassen sich auch prima auf andere Größen umrechnen.

Die Anleitung für diese kleine Box habe ich hier gesehen.