Jetzt wird’s bunt!

Posted on

Beim Workshop gestern haben wir das erste Mal die Stampin‘ Blends ausprobiert, die neuen alkoholbasierten Marker von Stampin‘ Up! – ist ganz schick geworden, finde ich.
Hat Spaß gemacht und war auch für uns „Ausmalfrischlinge“ schön einfach. Wenn Du die Marker mal ansehen und ausprobieren möchtest, komm doch einfach mal vorbei!


Dreieckige Boxen

Posted on

Wieder mal ein dickes „Thank you for your great videos!“ an die wunderbare Sam von Pootles Papercraft, bei der ich die Faltanleitung gesehen habe. Meine Version hat zwar die gleiche Form, sieht aber sonst ganz anders aus – ein bunter Mix aus alten und neuen Produkten. Etwas Glitzer gibt den Flatterviechern einen tollen Schimmer 

Wäre doch was für einen Workshop, oder? Übrigens, für den Workshop am 28.5. sind noch Plätze frei – melde Dich unter kontakt@ilkasart.de an und mach mit!


Hochzeitstorte mal anders

Posted on

Wie immer nach einer Bastelsession – auf dem Tisch ist das pure Chaos ausgebrochen! Aber die Ergebnisse find ich hübsch, und das Brautpaar hoffentlich auch. Farbthema war übrigens lila – nur falls man es nicht bemerkt hat 😉 Ich wünsch den Beiden alles Liebe und eine tolle Zukunft miteinander, die Feier war so schön!!

 


Adventskalender To Go

Posted on

Neben all den immer größer werdenden Adventskalendern im Supermarkt ist das hier mal die handliche Variante – der Adventskalender To Go!

Hinein passt ein Pulmoll-Adventskalender. Dafür habe ich diese Vorlage von Sam von Pootles.co.uk abgeändert, damit die Maße auf die kleinen Kalender passen. Da ich mich nicht so recht entscheiden konnte, gibt es eben 4 unterschiedliche Designs – Kupfer und weiß finde ich einfach absolut schick, und das Designerpapier „Zuckerstangenzauber“ macht auch was her. Ich hoffe, den Marktbesuchern demnächst gefallen die kleinen Bonbon-Kalender genauso gut wie mir 😉


Der Baby-Sommer

Posted on

Ob in der Familie, bei Freunden oder bei Arbeitskollegen – überall gibt es Nachwuchs!
Für mich die Gelegenheit, unter anderem endlich mal die Popcorn-Thinlits auszuprobieren, die schon eine Weile bei mir im Regal stehen. Merkt man eigentlich, dass ich total in die neue Farbe „Zarte Pflaume“ verliebt bin…?


Schachtel für Mini-Schokoriegel

Posted on

Diese süße kleine Schachtel bekamen meine letzten Workshopgäste als kleines Goodie:

Die Größe ist genau richtig für einen kleinen Mini-Schokoriegel. Da wir das fertige Ergebnis direkt vor Augen hatten, war die Schachtel dann auch gleich zum Nachbasteln vorgesehen. Das Designerpapier aus dem superschönen großen Block „Meine Party“ haben wir dafür mit dem passendem Cardstock in Minzmakrone, Savanne und – wie auf dem Bild – Wassermelone kombiniert:

Absolut einfach zu machen – die größte Herausforderung für die Damen an der ganzen Schachtel war die Schleife! Wir waren uns aber einig, dass eine Klammer bestimmt auch super aussieht 😉
Dieses Mal hatte ich es sogar geschafft, im Voraus eine schriftliche Anleitung zusammenzuwerfen; wenn Du möchtest, kannst Du sie hier herunterladen:

Mini-Schokoriegelbox-Anleitung als PDF-Datei

Ich muss aber betonen, dass die Schachtel inkl. Maßen nicht auf meinem Mist gewachsen sind; die großartige Sam von pootles.co.uk hat in ihrem Blog hier die ursprüngliche Anleitung geschrieben.

Wenn Du auch einmal mitmachen möchtest, melde Dich doch zu einem der nächsten Workshoptermine an! Du findest die aktuellsten Daten immer in der Leiste auf der rechten Seite.

 


Einsatz für den Schmetterling

Posted on

Neulich musste es mal wieder sehr schnell gehen, wie so oft bei mir! Ich erinnerte mich an eine schöne dreieckige Box mit raffiniertem Verschluß und habe dann die meiste Zeit damit verbracht, die Anleitung wiederzufinden. Damit es Euch nicht genauso geht falls Ihr die Box auch mal machen möchtet: die Maße gibt es hier, oder die Anleitung hier als Video.

Jetzt aber zur Box:

Der Schmetterling aus dem Set  „Watercolor Wings“ (S. 75 im Jahreskatalog) hat es mir sofort angetan, und endlich kam er zum Einsatz. Den und seinen kleinen Bruder werdet Ihr noch öfter bei mir sehen, ich finde sie einfach toll! Umso besser, dass es passende Stanzformen gibt; kein mühsames Ausschneiden von Hand! In die Schachtel passt auch ordentlich was rein; vielleicht nehme ich sie mal als Workshop-Projekt?

Die Empfängerin hat sich jedenfalls gefreut, und das ist schließlich die Hauptsache.

 


Bald geht es los

Posted on

Morgen ist es soweit, der neue Stampin‘ Up!-Jahreskatalog startet! Ein wenig konnte ich schon z.B. mit den neuen In Colors 2015-2017 herumspielen:

Die kleine Schachtel hat Sam Donald von pootles.co.uk online gestellt – den Blog sollte man sich sowieso öfter ansehen, sie hat immer tolle Ideen! Es passt genau ein Teelicht hinein; ausnahmsweise mal eine nicht essbare Kleinigkeit.

Ich freue mich schon tierisch auf den neuen Katalog, meine Wunschliste ist ellenlang und muss erstmal wieder ordentlich gekürzt werden 🙂


Milchkarton-Dankeschön

Posted on

„Kannst Du was Kleines als Dankeschön machen?“
Klar, kann ich!

Ein Stück Designerpapier „Süße Träume“ wird zum Mini-Milchkarton umfunktioniert. Ein Stempel aus dem Sale-A-Bration-Set „So Froh“, noch ein paar Blümchen mit der „Itty Bitty“-Blümchenstanze, etwas Bling darf auch noch dran. Fertig ist ein süßes kleines Dankeschön mit Platz für ein paar Gummibärchen:


Schöner Start in den Ruhestand

Posted on

Zur Verabschiedung einer Dame in den Ruhestand hatten ihre Kollegen zusammengelegt. Das gesammelte Geld sollte natürlich in einer hübschen Verpackung überreicht werden! Da zusätzlich auch ein Gutschein für einen Kochkurs geschenkt wurde, habe ich die Verpackung darauf abgestimmt:

Das Muster auf der Schachtel war gestempelt zwar hübsch, aber irgendetwas fehlte mir dann noch. Also beim zweiten Versuch mit klarem Embossingpulver gearbeitet – viel besser! So bekommt die Oberfläche eine schöne Struktur und sah auch edler aus als „nur“ bestempelt.
Den Schenkern hat es jedenfalls gefallen, der Beschenkten hoffentlich auch!