Weihnachtliches

Posted on

Rund um Weihnachten ist es natürlich Zeit für Verpackungen, Schächtelchen, Kleinigkeiten, Karten… Dementsprechend ist mir so einiges vom Tisch gehüpft, ein paar Beispiele seht Ihr hier. Süße Weihnachtshäuschen, Ritter-Sport-Umschläge, Teebeutelheftchen, Miniminimini-Küsschen-Boxen und natürlich ein großer Stapel Karten!


Schokoriegel in schicker Hülle

Posted on

Meine Lieblingsnichte wollte Ihre KiTa-Gruppe mit etwas Schokolade beschenken. Natürlich nicht einfach so! Also war Tante Ilka gefragt, und heraus kam das:

Es passt ein kleiner Schokoriegel (z.B. Kinderriegel) rein, und dank des Umschlagboards ging das mal wieder ratz-fatz!
Da ich keinen Schokoriegel für die Maße zur Hand hatte, habe ich etwas gesucht und bin hier fündig geworden. Zufälligerweise sogar mit dem gleichen Papier, aber das Designerpapier „Mondschein“ von Stampin‘ Up! ist auch einfach nur zu schön (ich hatte es aber schon in der Hand, bevor ich die Seite gefunden habe, ehrlich 😉 )!
Normalerweise hätte ich in die kleine Blüte noch eine Halbperle oder etwas Bling geklebt, aber bei den KiTa-Mäusen war mir ein ablösliches Kleinteil weniger doch lieber.


Karte mit schwebendem Inhalt

Posted on

Heute gibt es gleich die nächste Geburtstagskarte von mir:

Die Anleitung für eine Karte mit „schwebenden“ Motiven gibt es z.B. in diesem Video. Da die Karte für ein Geldgeschenk gedacht war, habe ich im Inneren noch einen kleinen Umschlag verbaut – natürlich mit dem Umschlagboard gezaubert 😉
Die Motive habe ich passend zum Farbkarton ausgemalt. Ein kleiner Hauch Rosa durfte auch mit rein; zusammen mit den Schmetterlingen und etwas Bling hat die Karte so einen weiblichen Touch. Von den Farben her wäre sie aber auch prima als „Männerkarte“ geeignet…


Geburtstagskarte mit Umschlagboard-Schleife

Posted on

Geburtstage sind immer eine gern genommene Entschuldigung Möglichkeit, Zeit beim Werkeln zu verbringen und Dinge auszuprobieren, die mir in den Weiten des Internets über die Füße gelaufen waren. Dieses Video erklärt z.B., wie man mit dem Stampin‘ Up! Umschlagboard schicke Papierschleifen machen kann. Und da ich das Board liiiebe, musste beim nächsten Geburtstag prompt eine solche Schleife verbaut werden:

Da die Karte nicht aufklappbar ist, habe ich den Geburtstagsgruß auf einem ausziehbaren Tag untergebracht: