„Malerische Grüße“

Posted on

So heißt eines der Kartensets aus dem aktuellen Jahreskatalog. Bis jetzt haben mich Sets nie sonderlich interessiert, aber die Schriftstempel fand ich soooo toll – und die gibt es eben nur, wenn man das Set kauft. Der Preis hat mich erst einmal zögern lassen, bis ich das Kleingedruckte gelesen habe: Material für 20 Karten inklusive Acrylblock, Stempelset mit 12 Stempeln (!), 2 kleinen Stempelkissen, Pailetten, Aufkleber, Motivklebeband, 3D-Klebepads, fertige Verzierungen… fehlt nur noch der Kleber, und den habe ich eh schon. Also quasi ein Rundum-Glücklich-Paket 🙂

Das Auspacken war ein bißchen wie Weihnachten, alles ist in einer schönen Schachtel verstaut:

Es gibt eine Anleitung mit einer kurzen Beschreibung der Arbeitsschritte und Vorschlägen, wie man die Karten mit den vorhandenen Materialien gestalten kann. Ich habe mich dann auch (größtenteils) an die Anleitung gehalten; einfach um mal zu sehen, wie es läuft. Was soll ich sagen – schnell, einfach, und sehr entspannend, wenn man abends noch schnell was basteln möchte, aber zu müde und unleidlich für eigene Kreativität ist. Flugs eine Karte zusammengebaut und ein kleines Erfolgserlebnis schließt den Tag ab!

Mittlerweile habe ich alle Karten fertig:

Mein Fazit: Das Set eignet sich toll für jemanden, der erst mal reinschnuppern möchte. Bis auf Flüssigkleber ist alles im Set, was man braucht; und die vorgefertigten Teile machen es einfach, schöne Karten mit wenig Kopfzerbrechen über die Zusammenstellung zu bekommen. Aber auch für jemanden, der schon (reichlich *hüstel*) Material zu Hause hat und länger damit werkelt, ist das Set eine schöne Abwechslung. Und die Stempel finde ich immer noch soooo toll 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.